Kooperation Kindergarten-Schule

Für eine Stunde schon ein "richtiges Schulkind"

Gleich am dritten Tag des neuen Schuljahres waren alle neuen Vorschulkinder der Kindergärten St. Sebald und Frauenkirche zu jeweils einer  Bewegungs- und Sportstunde in die Turnhalle eingeladen. Die Kinder erfuhren z.B., dass Herr Hausmeister Schmidt etwas gegen herumhoppelnde Hasen und rennende Jagdhunde in "seiner" Turnhalle hat. Begeistert jagten die Kinder als flinke Hunde den davonrollenden "Hasen" hinterher.
Erst am kleinen Trampolin, später am Minitrampolin der Schulkinder, zeigten die Kleinen anschließend ihren Mut beim Sprung über den Kasten. Der Sportlehrer, auch Spezialist für zu hoch fliegende Hubschrauber, brachte alle Kinder wieder unversehrt zurück auf den Boden.
Mit roten Backen, voller Begeisterung und einem Anschreiben an ihre Eltern, dass auch Vorschulkinder und Schulkinder aus anderen Schulsprengeln an dem Programm von Bewegung- und Sport  teilnehmen können, machten sich alle müde und zufrieden wieder auf den Heimweg.

Auf Wiedersehen im nächsten Schuljahr als richtige Schulkinder!













Mitte des letzten Kindergartenjahres fand der regelmäßige Elternabend in den jeweiligen Kindergärten statt.Hier erhielten die Eltern auch Einblick in das pädagogische Konzept unserer Schule.

Ein weiterer Elternabend wird jeweils am Ende des letzten Kindergartenjahres in der Schule angeboten. Hier wird u.a. auch über Anforderungen in der ersten Klasse gesprochen. An diesem Abend haben die Eltern Gelegenheit einen Teil des Lehrpersonals sowie die Räumlichkeiten der Schule kennen zu lernen.

Eine zusätzliche Möglichkeit zur gegenseitigen Kontaktaufnahme bot sich am 5. Juli 08 bei unserem Sommerfest zum Thema "Märchen" an.

Vorschulkinder besuchten  ebenfalls im Juli eine "Schnupperstunde" in der Schule. Gemeinsames Basteln und Singen war ein schönes Erlebnis für die Kindergartenkinder, die im September in die Schule kamen.
 







 
11.10.2008 - Eine Information der Grundschule Paniersplatz - Bewegung und Sport -