Burgführung


Der Kaiser kommt!  Am Freitag, 9.Dezember gab es für unsere Schule eine Extra-Führung durch die Burg.






 
 

 

 

Die Ankündigung "der Kaiser kommt" veranlasste die reichen Patrizier der Stadt zu einem Rundgang durch die Burg, um Absprachen zur Ausstattung zu treffen. Schließlich war es eine besondere Ehre, die meist unbewohnte und fast leere Burg mit Möbeln und allerlei nötigem Hausstand auszustatten. Der Kaiser sollte es ja bequem und angenehm haben!

So kamen wir „Patrizier“ auch in Räume, die nicht jeder zu sehen bekommt. Wir durften sogar die kaiserliche Gebetskammer auf der Empore der Doppelkapelle betreten.
 






Unser Führer erzählte viele interessante und spannende Anekdoten und Geschichten aus dem Burgleben.  

Zum Abschluss unserer Führung waren wir noch im „Tiefen Brunnen“ und versuchten zu erraten, wie tief er denn wirklich war. Wie lange dauerte es, bis wir das Wasser, das der Führer oben hineinschüttete, unten platschen hören konnten?

Auch zum „Tiefen Brunnen“ gab es spannende und sagenhafte Geschichten, denen wir gespannt lauschten.
 


Dank unserem Führer: Es war total interessant






















21.12.11 - Eine Information der Grundschule Paniersplatz - Bewegung und Sport -