130 große und kleine, ältere und jüngere anwesende Teilnehmer vieler Nationen zeigen: Die Richtung stimmt!

Vielleicht berichtete der Sender Antenne Bayern gerade auch deswegen in seinen 14 Uhr-Nachrichten von unserer Schule.



- Bewegung und Sport - macht Spaß, fördert das Miteinander, ist gesund und macht "Paniersplatzkinder" schlauer. Deswegen sperrte Schulleiterin Siglinde Bartel auch am Sonntagnachmittag gerne die Schulhaustüre weit auf und war heilfroh, dass es noch gelungen war, schnell  eine zweite Stunde anbieten zu können. Womöglich hätte sonst am Montag in der Zeitung gestanden: "Turnlehrer sprengt die neu renovierte Turnhalle."

Er revanchierte sich für das Kommen mit einem vielseitigen, lustigen und unterhaltsamen Programm, wie einer Schneeballschlacht in der Turnhalle, die Kinder  mussten auch so nebenbei ihre Zimmer aufräumen, die Erwachsenen für den Chef rennend das Bruttosozialprodukt steigern. Er zeigte, wie man falsche Nikoläuse von echten unterscheidet, ließ "Stinkbomben" kreisen, führte sein Haustier, das Taschenkrokodil vor (ein absoluter Renner bei den Kindern) und bereitete die Teilnehmer auf ein Durcheinander auf dem Bahnsteig vor.

Lachende Gesichter, strahlenden Mienen und manch persönlich geäußerter Dank lassen Frau Bartel schon im Terminkalender blättern: Die Fortsetzung folgt garantiert!



 


 
 

 
 



21.11.09 - Eine Information der Grundschule Paniersplatz - Bewegung und Sport